FER 3D Länder-Screening

  • Das FER 3D Länder-Screening ermöglicht es Investoren, Anlageentscheidungen unter Berücksichtigung ihrer individuellen sozialen und ökologischen Wertvorstellungen zu treffen. Die Integration von Nachhaltigkeitskriterien in das FER 3D Länder-Screening entspricht einem umfassenden Risikoverständnis, welches weit über die einseitigen wirtschaftlichen und politischen Indikatoren regulatorischer Länderratings hinausgeht. Bei einem langfristigen Anlagehorizont müssen nichtökonomische Kriterien unbedingt berücksichtigt werden, da ethische, soziale und ökologische Risiken und Probleme zumindest langfristig auch immer Auswirkungen auf das wirtschaftliche Risiko und die Rendite haben.

    Im FER 3D Länder-Screening werden zahlreiche Indikatoren aus den Teilbereichen Wirtschaft, Umwelt und Soziales umfassend analysiert. Die drei Teilergebnisse werden in einer klaren und leicht verständlichen Kennzahl zusammengefasst, welche sowohl einen bequemen Vergleich eines Landes mit Nachbarländern oder Ländern auf anderen Kontinenten gestattet, als auch die Entwicklung eines Landes unter Wirtschafts-, Sozial- und Umweltaspekten im Zeitverlauf verdeutlicht.

    Derzeit werden folgende Indikatoren berücksichtigt:

    Soziales

    •     Armutsquote
    •     Arbeitslosigkeit
    •     Soziale Ungleichheit
    •     Lebenszufriedenheit
    •     HALE (Health-adjusted Life Expectancy at birth=durchschnittliche Lebensdauer in Jahren, welche eine Person in “voller Gesundheit” leben kann)
    •     Alphabetisierungsrate
    •     Durchschnittliche Dauer des Schulbesuches
    •     Kinderarbeit
    •     Jugendarbeitslosigkeit
    •     Internetnutzer
    •     Demokratie
    •     Pressefreiheit
    •     Diskriminierung von Frauen (Gender Inequality Index)
    •     Bewaffnete Konflikte

    Umwelt

    •     Anteil der Kernenergie am Gesamtenergiemix
    •     Anteil der erneuerbaren Energien am Gesamtenergiemix
    •     Nettoenergieimporte
    •     Ökologischer Fußabdruck
    •     Environmental Performance Index (Yale University)
    •     CO2-Emissionen pro Einwohner und Jahr
    •     Anbau gentechnisch veränderter Nutzpflanzen
    •     Wasserverbrauch pro Einwohner und Jahr

    Wirtschaft

    •     BIP pro Einwohner
    •     Wachstumsrate des BIP
    •     Staatsschuldenquote in Prozent des BIP
    •     Staatsverschuldung pro Einwohner
    •     Sparquote
    •     Forschungs- und Entwicklungsausgaben
    •     Patentanmeldungen
    •     Korruption
    •     Wirtschaftsfreundlichkeit

    Die drei Teilergebnisse aus den Bereichen Soziales, Umwelt und Landwirtschaft sowie Wirtschaft werden zu dem kumulierten FER 3D Länder-Screening zusammengefasst.

    Die teilweise zu beobachtenden Differenzen zwischen der Bewertung des FER 3D Länder-Screenings und den regulatorischen Länderratings der größten Ratingagenturen zeigen deutlich, dass das neuentwickelte Länder-Screening sensitiv ist und durch die Berücksichtigung der nichtökonomischen Bereiche ein umfassenderes (nachhaltiges) Bild zeichnen kann als regulatorische Länderratings, das FER 3D Länder-Screening ist aber nicht als Ersatz für ein regulatorisches Länderrating gedacht.

    Wir laden Sie zu einem kostenlosen Test ein, damit Sie sich von den Vorzügen des FER 3D Länder-Screenings ein Bild machen können. Für die Anforderung eines Passworts bzw. für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter research@software-systems.at zur Verfügung.

     

Copyright © 2011-2014 software-systems.at